MARIA DANGELL
Sängerin, Pianistin, Komponistin, Textdichterin

Geboren in Tallinn (Estland), lernt Maria seit dem siebten Lebensjahr klassisches Klavier in der staatlichen Musikschule. Später studiert sie Musik am Konservatorium. Schon während der Schulzeit beginnt ihre Karriere als Sängerin und Pianistin. Sie spielt im Rahmen klassischer Klavierkonzerte, unter anderem auch an der staatlichen Philharmonie in Tallinn. Gleichzeitig macht sie ihre ersten Schritte als Solo - Sängerin in einer Popband. In dieser Zeit entstehen ihre ersten Melodien und Texte, die sie erfolgreich vorträgt.

Maria Dangell entwickelt sich im Laufe der Jahre zu einer gefragten Alleinunterhalterin, die mit ihren zahlreichen Engagements in Deutschland und Europa unterwegs ist.

2007 wird Maria Dangell zu einer der zehn Finalisten zum Festival des italienischen Authorenlieds in München (Gasteig) gewählt, wo sie ihren eigenen Song "Il Sogno" ("Der Traum"), begleitet von dem Symphonieorchester, am Flügel präsentiert.

2008 übersetzt Maria unter anderem einen der größten italienischen Hits "La Vita Mia" ins Französische, Deutsche und Englische und singt das Lied im Duett mit dessen erfolgreichen Liedautoren und Interpreten Amedeo Minghi ("L'Immenso", in Deutschland gesungen von Michael Holm unter dem Titel "Allein Mit Dir") in einer viersprachigen Version. Die Live Aufnahme mit dem römischen Symphonieorchester "Sinfionietta" (bekannt durch die Soundtracks von Ennio Morricone, dirigiert von Renato Serio) aus Auditorium di Conciliazione (Rom) wird sowohl auf CD als auch auf DVD dreimal international veröffentlicht und auf RAI UNO (das erste italienische TV Sender) ausgestrahlt.

Im gleichen Jahr nimmt Maria die Single CD "The Heaven Of Milano" im Duett mit dem amerikanischen Sänger Bobby Kimball (Frontman der Rockgruppe "Toto") auf. Die beiden Künstler, die dabei auch als Autoren des englischen Textes fungieren, präsentieren den Song Live im Konzert, das der Unabhängigen Musik gewidmet wird, gemeinsam mit dem Autoren der italienischen Originalversion "Il Cielo Di Milano" Francesco Baccini in Benevento (Italien).

Seit einigen Jahren arbeitet Maria an dem Projekt "Herzen für Frieden im Nahen Osten". 2009 singt sie das Lied "Jerusalem"("Gerusalemme") auf Hebräisch zusammen mit Amedeo Minghi (italienisch), der es im Auftrag von Vatikan zum Jubiläum 2000 schrieb, und Hakeem Abu Jaleela (arabisch) in Italien, auf Malta und bei der Geburtskirche in Bethlehem (Israel) in Anwesenheit von 1500 Pilgern und Medien. Im 2011 singen die drei Künstler "Jerusalem" in Vatikan anlässlich der Seligsprechung von Papst Johannes Paul II.

Maria Dangell ist eine der Solisten der Weihnachtstournee 2009 / 2010 "GOSPEL PER LA PACE" ("GOSPEL FÜR FRIEDEN") an der Seite von Manuela Villa, Marcello Cirillo, Annalisa Minetti und einigen weiteren erfolgreichen italienischen Künstlern in Rom und Provinz.

Ende 2010 gründet Maria Dangell ein neus multikulturelles musikalisches Projekt: "Passage To Love" - eine Reise durch die Zeit und Länder.

Sie präsentiert eine Auswahl von den beliebtesten Songs aller Zeiten (Pop, Rock, Soul und Chanson) und eigenen Kompositionen mit Elementen der klassischen Musik, authentisch in englischer, deutscher, italienischer, französischer, spanischer, hebräischer, russischer und jiddischer Sprache, in eleganten Arrangements für Klavier, Cello und Guitarre, die sich zusammen mit ihrer klaren, ausdrucksvollen und unverwechselbarer Stimme in einen vollendeten Einklang verflechten.

Im Juni 2011 tritt Maria auf der Hauptbühne zum 19. Lesbisch - Schwules Stadtfest Berlin (ca. 450.000 Besucher) auf.

Maria Dangells neuestes Programm "Stark Und Frei", das sie Ende 2017 auf die Bühne bringt, versteht sich eine Fusion von Rock über Chanson bis hin zu Symphonie und bestätigt sie als Liedermacherin, Sängerin, Pianistin und Arrangeurin, die dabei ihre Vielsprachigkeit (acht Sprachen) in Schrift, Wort und Gesang nutzt. Unverwechselbar bleibt ihre klare, ausdrucksvolle Stimme, ihr Gespür für Dynamik und ihr filigranes Pianospiel, das ihre große Freude, Facettenreichtum, vor allem aber die Leidenschaft für die Musik transportiert.




Index Vita News Impressum Kontakt Play Booking